Aus- und Fortbildung im Gerätturnen

Home | FAQs
Ausschuss AuF GT | Merkblatt AuF des TK Gerätturnen | Ausbildungsordnung | Kontakte beim DTB
Aktuelle Ausbildungen | Aktuelle Fortbildungen | Referenten
Neuerscheinungen | Bücher | Videos und CDs | Skripte

Skripte

Skripte der Turn-Akademie im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2009

Autoren:
Bachmayer, Tatjana
Bessi, Flavio
Gerling, Ilona
Gruhl, Michael
Naundorf, Falk

 

Skript der Fortbildug 2009 im Kraichturngau

Autor: Flavio Bessi

- Grundform des Handstandes am Boden, Barren, Ringe und
Reck
- Stemmbewegungen an den Ringen
- Wandern im Quer- und Seitstütz
- Kippen am Reck, Barren und Ringe

62 Seiten (> 2MB)

! Dieses Skript kann nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Dieses Skript befindet sich ab 2011 in den eigenen Raum für Teilnehmer der Fortbildung bei www.e-gymnastics.com/courses.

Handouts für den Kinderturn-Kongress am 28. März 2009 in Karlsruhe

Autor: Flavio Bessi

Grundausbildung / Kraft- und Beweglichkeitstraining im Kindesalter

Handouts der Tagung Bewegungsqualität in Freiburg

Autor: Flavio Bessi

Bewegungsqualität im Gerätturnen

Zusammenhang zwischen Leistungsfähigkeit und körperlichen Voraussetzungen

! Diese Handouts können nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Hilfe zur Vorbereitung der Kernelemente für die Eingangsprüfung

Autor: Flavio Bessi

In diesen Unterlagen sind nur die Elemente enthalten, die erfahrungsgemäß Studenten und/oder Studentinnen Schwierigkeiten bereiten. Hier sind nicht alle Leistungsanforderungen erklärt!

Die vollständigen Prüfungsanforderungen sind auf der Seite des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg

PDF-Datei herunterladen

Skript der Fortbildug 2008 im Kraichturngau

Autor: Flavio Bessi

- Turnspezifisches Aufwärmen
- Einsatz des Mini-Trampolin im Turntraining
- Langhangschwung im Kamm- und Ristgriff
- Gymnastische Elemente einer modernen Bodenkür im Bezug zur Kür (CDP 06) und Kür modifiziert

75 Seiten (3 MB)

! Dieses Skript kann nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Dieses Skript befindet sich ab 2011 in den eigenen Raum für Teilnehmer der Fortbildung bei www.e-gymnastics.com/courses.

Skript zu den Arbeitskreisen während des International Gym Symposium

Autor: Flavio Bessi

AK 265 – Stützsprünge der P-Stufen

In diesem Arbeitskreis werden die P-Übungen kurz vorgestellt und methodisch erarbeitet. Große Aufmerksamkeit wird den Lern- und Leistungsvoraussetzungen für einen erfolgreichen Sprung gewidmet. Darüber hinaus werden die technisch richtigen Merkmale anhand von verständlich biomechanischen Erklärungen dargelegt. Folgende Sprünge sollen erarbeitet werden: Sprunggrätsche und Sprunghocke, Handstütz-Sprungüberschlag vorwärts und Handstütz-Sprungüberschlag vorwärts mit ½ LAD. Den Teilnehmern wird am Anfang des Arbeitskreises die Möglichkeit gegeben, darüber zu entscheiden, welcher Sprung vertiefend behandelt werden soll.

AK 360 - Ringe: Elemente der P-Stufen

Turner klagen oft über Schulterschmerzen. Eine unkontrollierte Belastung der Schulter kann zu Verletzungen und/oder Schädigungen führen, die wiederum eine frühzeitige Beendigung der sportlichen Karriere bedingen können. Eine der möglichen Ursachen hiervon ist die mangelnde körperliche Vorbereitung auf die Belastung der Ringe, die das Gerät mit der größten Beanspruchung der Schulter darstellen. In diesem Arbeitskreis wird daher auf die enorme Wichtigkeit vorbereitender Übungen und Elemente eingegangen. In diesem Zusammenhang wird auch der Aufbau der Schwierigkeitssteigerung innerhalb des P-Programms dargelegt. Ausgewählte Elemente der P-Übungen werden vorgestellt und methodisch erarbeitet.

PDF-Datei herunterladen

Präsentation Langfristiger Leistungsaufbau

Autor: Reinhard Weber

Folien der Präsentation der Fortbildung der Turn-Talent-Schulen in Schmieden 2007.

! Dieses Skript kann nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Handouts und Skripte des NTB-Kongresses Wolfsburg 2007

Autor: Flavio Bessi

Jeder kann einen Salto rückwärts lernen

 

Autor: Flavio Bessi

Typischen Muskelaktionen als Leistungsvoraussetzung

5 Jahre Lehrgangsreihe im Kraichturngau 2003-2007

Autor: Flavio Bessi

Alle Skripte der Fortbildugnsreihe der letzten 5 Jahre wurden in einer Jubiläums-CD zuzammengestellt. Lehrgangsteilnehmer können sie über den zuständigen Gaukunstturnwart bestellen.

2007:Grundlegendes des neuen Wettkampf- und Wertungssystems - Handstützüberschlag vw, rw und sw am Boden - Sprunghocke, Sprunggrätsche, Sprungbücke, Handstütz-Sprungüberschlag vw und sw - Felgbewegungen am Reck und Stufenbarren. (80 Seiten)

2006: Kräftigung und Dehnung mit und ohne Gerät - Felgrolle und Rad - Salto vw und rw am Boden, Barren und Reck/Stufenbarren (70 Seiten (2,2 MB)

2005: Handstand an verschiedenen Geräten - Pauschenpferd - Ringe - Felgbewegungen an verscheidenen Geräten. 103 Seiten (4,2 MB)

2004: Die konditionelle Ausbildung - Sprung - Barren - Reck - Trampolin - Biomechanik. 164 Seiten (6,4 MB!)

2003: Boden - Ringe - Barren - Reck. 80 Seiten (504 KB)

! Diese Skripte können nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Dieses Skript befindet sich ab 2011 in den eigenen Raum für Teilnehmer der Fortbildung bei www.e-gymnastics.com/courses.

Handouts der Vorträge während des Turnkongresses in Bad Vilbel 2006

Autor: Flavio Bessi

C- und B-Trainerausbildung

Autor: Flavio Bessi

Turnakademie

 

Materialien für die Trainerausbildung im Gerätturnen - zweite Lizenzstufe

Autor: Flavio Bessi

Hier können die Teilnehmer der B-Trainer-Ausbilung 2005 die Entwürfe der Materialien (3,7 MB!) mit dem entsprechenden Passwort herunterladen. Bitte achtet darauf, dass es sich hierbei um einen unkorrigierten Entwurf handelt.

Handouts der Unterrichtseinheiten Trainings- und Bewegungslehre

! Diese Unterlagen können nur mit einem Passwort geöffnet werden.

Dieses Skript befindet sich ab 2011 in den eigenen Raum für Teilnehmer der B-Trainerausbildung bei www.e-gymnastics.com/courses.

 

Disclaimer | Impressum | ©2005 Ausschuss für Aus- und Fortbildung